Herzlich Willkommen
hier im Solanushaus in Landshut leben wir
über uns
Leben für Gott und für die Menschen
was wir tun
Auszeit im Kloster
Gast sein im Kloster
Leben in Fülle
zu unserem Charisma
Franziskanische Spiritualität
Wir leben nach der Regel des Regulierten Dritten Ordens des Heiligen Franziskus von Assisi
unsere Spiritualität

Nós calorosamente convidamos você a se conhecer

Wenn es dir gut tut, dann komm!

Neuigkeiten

Handarbeiten und Basteln für einen guten Zweck Solanusschwester

Unsere Sr. Aloisia

Ausflug, zusammen mit unserer Sr. Aloisia! feierte am 21. Juni ihren Namenstag und nachdem sie Blumen ohne Ende bereits besitzt und sich für Schokolade nur

Weiterlesen »

Palmsonntag

Palmsonntag So, wie sich der Esel am Palmsonntag in den Dienst Jesu und seiner Jünger stellt, dürfen auch wir uns von Jesus in Dienst nehmen

Weiterlesen »

Leben in Gemeinschaft

Uns verbindet der Glaube an Christus, den Auferstandenen.  Uns eint die Sehnsucht nach seinem Wort, das unsere Schritte leitet. Uns eint das Feuer des Geistes, der uns als Zeuginnen des Evangeliums sendet. Uns verbindet das neue Gebot, die Suche nach einer Lebenskultur der Liebe. Uns eint die Leidenschaft für das Reich Gottes. Uns verbindet das Vertrauen in den Gott des Lebens. 

Ordensleben ist vielfältig und erfüllend

  • es lohnt sich mit Gleichgesinnten den Glauben zu leben

  • es ist spannend und bunt

  • es ist ein Leben in Tiefe und Weite 

  • es erfüllt mit Freude und Lebenssinn

Glaubenszeugnis geben

Dasein für die Menschen, die benachteiligt sind und ihnen helfen. Glauben und Leben mit den Menschen teilen. In der Begegnung wertschätzend sein, Glaubensermutigung schenken, Beitrag zu mehr Menschenwürde geben. Eine Haltung der Hoffnung und des Vertrauens leben. 

Unser Kloster ist Oase der Stille, des Gebets und der gelebten franziskanischen Spiritualität

Die Suche nach Gott prägt und durchzieht unser Leben als Franziskanerinnen. Unseren Auftrag, hinauszugehen, bei den Menschen zu sein, den Kranken, den Verletzlichen, den Armen, leben wir aus dem Geist Christi und orientieren uns an den Zeichen der Zeit. 

Täglich beten wir wie der Hl. Franziskus: 
“… gib uns, Herr, das rechte Empfinden und Erkennen, damit wir deinen heiligen und wahrhaften Auftrag erfüllen.”